© geschwister_schempershofe photography 2019
Das Wesen des Menschen bei der Aufnahme sichtbar zu machen,
ist die höchste Kunst der Fotografie.
Friedrich Dürrenmatt

marie - christin schempershofe

  • geboren 1988 in essen

  • selbstständige fotografin mit den schwerpunkten portrait, reportage, commercial, art

  • praktikum beim fotografen martin jepp (berlin/düsseldorf)

  • ausbildung zur fotografin und assistenz bei michael dannenmann (düsseldorf) - ebenda fotoproduktionen bspw. mit peter lindbergh, andreas gursky, albert watson, michel comte,

       david lynch

  • große leidenschaft für die schönen künste - insbesondere die fotokunst von

       henri cartier - bresson, peter lindbergh und albert watson

 

simon - paul e. w. schempershofe

  • geboren 1985 in essen

  • selbstständiger fotograf mit den schwerpunkten portrait, reportrage und kunstfotografie

  • leidenschaft für die schönen künste - insbesondere für die werke von dürer, von menzel, cranach und friedrich;

  • publikationen: stern-view, vogue italy, fashion mag, stern-view-spotlight, men's fitness, muscle and fitness, diverse tageszeitungen ...

  • contests: international photography award 2015 - category fine art

  • „die basis meiner fotografien bildet der mensch, da er für mich das interessanteste

       kunstwerk ist, welches sich selbst stetig weiterentwickelt.“

@work | instagram